!!!! FÜR JEDES OFFENE TURNIER IST EINE ANMELDUNG ERFORDERLICH !!!!

 

Folgende Anmeldemöglichkeiten gibt es:

 

Sich im Café Q anmelden (Teilnehmerliste - Anmeldeliste)

  

Sich auf der Homepage anmelden (Gästebuch)

  

Sich auf Facebook anmelden (Veranstaltung)   

 

 

 

 

 

 

Jahresabschlussbericht 2015

 

 

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. Das heißt es ist langsam mal an der Zeit das Snookerjahr Revue passieren zu lassen.


Egal ob in den internen Ligawettbewerben oder bei den offenen Turnieren. Es war ein intensives Jahr mit vielen spannenden Matches. Für jeden war denke ich irgendetwas dabei. Also ich möchte jetzt nicht melancholisch klingen aber ich bin schon sehr glücklich und verdammt stolz und bedanke mich im Namen der Café Q – Snookerliga bei jeden Spieler, der oder die im Jahr 2015 den Weg ins Café Q gefunden hat.


Wie jeder sicherlich weiß herrscht bei uns in der Liga und im Pokal nicht gerade Hochbetrieb. Wenn man an die guten Jahre zurückdenkt als es bei uns 5 Ligen gab und ca. 40 Leute gespielt haben, ist das zu der jetzigen Situation schon ein gewaltiger Unterschied der da klafft. Leider ist dies auch bei unserer letzten hausinternen DM nicht verborgen geblieben und gewaltig zum Vorschein gekommen, wie wenig Leute sich gerade für einen geregelten Snookerablauf, also für den Ligabetrieb, interessieren.


Danach hat man sich überlegt was man machen kann um die Café Q – Snookerliga bekannter zu machen und neue Spieler für den Ligabetrieb zu gewinnen.


Zu einem gab es im April den 1. Schnupperkurs. Der Hintergedanke dieses Kurses war den Leuten zu zeigen, dass Snooker ein klasse Spiel ist und eine Menge Spaß machen kann. Selbstverständlich wurde auch erhofft neue Spieler für die Liga zu gewinnen. Leider hat sich für den Kurs nur Einer angemeldet, aber ihn konnten wir wenigstens für den Ligabetrieb gewinnen. Also ein kleiner Erfolg. Er heißt Aaron Bocksberger. Und was Aaron in seiner 1. Saison im Snooker schon alles erreicht hat ist sicherlich nicht von schlechten Eltern. Davon mögen andere Spieler nur träumen.


Zum anderen kam die Idee man müsste einfach mehr Werbung für die Liga machen. Aber wie?


Als erstes kam der Gedanke eine Annonce oder ein Inserat in eine Zeitung zusetzen. Aber dies stellte sich als schwieriger und kostenaufwendiger heraus als gedacht. Jemand hat dann den guten Vorschlag gemacht Flyer als Werbung für die Café Q – Snookerliga zu drucken. Diese Idee hat mir dann so gut gefallen, dass wir es sofort in die Tat umgesetzt haben und die Flyer im ganzen Landkreis Coburg verteilt haben. Bedauerlicherweise kam auch hier nicht der erhoffte Erfolg. Aber wenigstens hat 1 Spieler mir darauf geschrieben und sich für die Liga angemeldet. Sein Name ist Jürgen Ott. Jürgen hat bisher leider nicht so den Erfolg gehabt, den er sich sicherlich erhofft hat. Aber wie heißt es so schön – Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Bleibe am Ball Jürgen und die Siege kommen von ganz allein.


Wie man sieht hat man 2015 einiges versucht, dass die Liga wieder größer wird. Man hat sich sicherlich dadurch mehr erhofft, aber man konnte wenigstens 2 neue Spieler für den Ligabetrieb gewinnen und darauf können wir stolz sein. Eins kann ich euch versprechen: „2016 wird nicht nachgelassen. Es wird weiterhin versucht die Liga größer und attraktiver zu machen.“ Wie manche sicherlich schon wissen wird es bald eine neue Homepage der Snookerliga geben, die um einiges attraktiver aussieht als die alte. Man versucht auch für die Liga eine neue Turnierserie ins Leben zu rufen. Die offenen Turniere waren, obwohl sie bei uns im Gegensatz zu anderen Ausrichtern verhältnismäßig klein sind, ein riesen Erfolg. Aber trotzdem wird auch hier versucht eine neue Turnierserie aufzubauen. Aber ich möchte noch nicht zu viel verraten und zu viel versprechen. Das muss alles noch abgeklärt werden und erst dann kann man näheres dazu sagen.


Ich möchte mich noch bei Jedem rechtherzlich bedanken, der oder die mir im gesamten Jahr 2015 unter die Arme gegriffen haben und dies hoffentlich auch wieder 2016 machen werden. Ohne euch wäre es für mich um einiges schwerer den ganzen Laden am Laufen zu halten.


Zu guter Letzt wünsche ich allen aktiven und ehemaligen Spielern + allen Freunden der Café Q – Snookerliga ein gesegnetes Weihnachtsfest 2015 und einen guten und glimpfigen Rutsch ins Jahr 2016. Möge die Macht mit euch sein. Äh falsches Thema, aber egal. Irgendwie ist auch was Wahres dran.


Liebe Grüße - Dominic Schmid

 

PS. Was ich vergessen habe aber unbedingt noch los werden möchte: „Es wird mit allen Mitteln und Möglichkeiten versucht die Café Q – Snookerliga, mag es mit einer neuen Turnierserie oder anderen Turnieren wie der Café Q – Pokal, Ligamasters, Ligapokal oder Supercup, attraktiver für die Leute zu machen. Genauso ist es auch mit den offenen Turnieren. Aber wenn dies dann von den Leuten nicht angenommen wird, dann ist man auch irgendwann mit seinen Kräften am Ende und die Snookerliga mit all ihren Wettbewerben wird irgendwann Geschichte sein. Hoffentlich wird dies nicht so schnell passieren.“

 

 

 

 

Neuigkeiten:

 

24.02.2016: Die neue Homepage (www.snooker-liga.de) ist online.